Alkohol und Sex, geht das gut?




Alkohol und Sex, geht das gut?

Alkohol und Sex – gemeinsam oft als keine gute Mischung angesehen, kann es aber durchaus aphrodisierend wirken! Wichtig hierbei ist jedoch: Die Menge machts…!

Wer kennt es nicht? Mit einem kleinen Schwipps sind Männer auf einmal interessanter, die Hemmungen fallen…ja, Alkohol kann durchaus sexuell stimulierend sein, und besonders für sonst schüchterne oder verklemmte Personen kann er der Schlüssel zu mehr Mut im Sexualleben sein.

 

Was ist die richtige, stimulierende Menge Alkohol?

Bei Männern ist es so, dass ab einem Liter Bier oder 2 Gläsern Wein der Alkohol nicht mehr stimulierend wirkt. Bei Frauen reichen oft noch weniger alkoholische Getränke, da sie meist auch leichter sind als Männer. Grundsätzlich kann also gesagt werden: Je höher die Menge an Alkohol, umso weniger sexuell stimulierend sind die Auswirkungen.

Sind die konsumierten Mengen dann auch richtig groß, kann es zu motorischen Störungen kommen, man hat sich nichtmehr wirklich unter Kontrolle, die Bewegungen werden langsamer. Bei Männer kann es sogar zu Potenzstörungen kommen – in so einem Fall ist die Kombination Sex und Alkohol sowieso unmöglich 😉

Faktoren, die die Wirkung von Alkohol beeinflussen:

  • Menge des konsumierten Alkohols
  • Geschlecht
  • Alter
  • Gewicht
  • Speise vor dem Alkoholgenuss

Geht der Alkoholkonsum in chronischen Alkohol-Missbrauch über, so wird die sexuelle Leistungsfähigkeit auf Dauer beeinträchtigt. Wie schon beschrieben – man sieht: Die Menge machts!

Wann vertragen sich Alkohol und Sex gut miteinander?

Kleine Dosen an Alkohol, zum Beispiel ein Gläschen Sekt, und ein Cocktail, können sich positiv auf das sexuelle Empfinden auswirken. Denn Nervosität und Hemmungen werden dadurch genommen, und vor allem bei Männern wirkt sich die verstärkte Durchblutung positiv auf die Erektion aus.

Unser Fazit:

Alkohol und Sex sind in geringen Dosen eine gute Mischung, der Grad ist jedoch sehr schmal zwischen optimaler Menge und zu tief ins Glas geschaut! Ein Longdrink oder ein Glas Sekt können jedoch sehr gut sexuell stimulieren und die erotische Stimmung anheizen. Wichtig ist aber noch zu beachten, dass Alkohol nicht als Dauerhilfsmittel gesehen werden soll, um seine Schüchternheit zu überwinden!

Also gilt:

Austesten, wieviel man gut verträgt – dann könnt ihr Alkohol gezielt als Hilfsmittelchen für guten Sex nutzen 🙂 Alkohol und Sex ist möglich – jedoch gelten individuell andere Regeln!

  1. Udo Carl says:

    rofl

line
footer
Angeboten von SEOkanzler
| Lovemeter bietet euch Liebestest mit Namen, Liebesbarometer sowie viele weitere Liebestest kostenlos! Besuche unseren Loveblog, schick uns deine Liebesgeschichten und Liebesgedichte und sei up2date im Thema Liebe! | Sitemap
Besucht auch Lovemeter.at Lovemeter.at